The Open UniversitySkip to content
 

Analyse komplexer Knochenbewegungen in Folgen von MRT Aufnahmen

Höwing, Frank; Bülow, Heiko; Wermser, Diederich; Dooley, Laurence S. and Thoma, W. (1999). Analyse komplexer Knochenbewegungen in Folgen von MRT Aufnahmen. In: Proceedings of Bildverarbeitung für die Medizin - Algorithmen, Systeme, Anwendungen, 4-5 March 1999, Heidelberg, Germany.

Full text available as:
[img]
Preview
PDF (Accepted Manuscript) - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
Download (165Kb)
URL: http://ftp.informatik.rwth-aachen.de/Publications/...
Google Scholar: Look up in Google Scholar

Abstract

Schädigungen des Bewegungsapparates können häufig nicht durch Auswertung von Einzelaufnahmen sondern nur durch Analyse der Bewegungsabläufe von Knochen diagnostiziert werden. Dies gilt beispielsweise für Schädigungen der Bänder bzw. Knorpel im Bereich des Kniegelenks, der Hals- und der Lendenwirbelsäule. In diesem Beitrag wird ein System zur Diagnose von Schädigungen des Bänderapparates der Handwurzelknochen vorgestellt (karpale Instabilitäten). Das Verfahren unterstützt insbesondere die Diagnose der nach Stürzen am häufigsten auftretenden 'Scapholunären Dissoziation', die bei einem Bänderriß zwischen dem Scaphoideum (Kahnbein) und dem Lunatum (Mondbein) sichtbar wird. Im Gegensatz beispielsweise zur Wirbelsäule führen die Handwurzelknochen Bewegungen um alle drei Raumachsen aus. Eine geeignete Schichtauswahl ermöglicht dennoch eine erfolgreiche Bewegungsvermessung mittels 2-D Analyse.

Item Type: Conference Item
Copyright Holders: 1999 The Authors
Academic Unit/Department: Mathematics, Computing and Technology > Computing & Communications
Interdisciplinary Research Centre: Centre for Research in Computing (CRC)
Item ID: 20468
Depositing User: Laurence Dooley
Date Deposited: 19 Mar 2010 10:05
Last Modified: 20 Jan 2011 21:35
URI: http://oro.open.ac.uk/id/eprint/20468
Share this page:

Actions (login may be required)

View Item
Report issue / request change

Policies | Disclaimer

© The Open University   + 44 (0)870 333 4340   general-enquiries@open.ac.uk