The Open UniversitySkip to content
 

Die BBC, das Internet und "Public Value"

Collins, Richard (2009). Die BBC, das Internet und "Public Value". Aus Politik und Zeitgeschichte, 9-10 pp. 32–38.

URL: http://www.bpb.de/publikationen/5GYK9M,0,Die_BBC_d...
Google Scholar: Look up in Google Scholar

Abstract

Das Internet hat die werbefinanzierten Sender in Großbritannien in eine Krise gestürzt. Dadurch wird auch die Stellung der öffentlich-rechtlichen BBC, die durch Rundfunkgebühren finanziert wird, in Frage gestellt.

Einleitung

Das Internet im Vereinigten Königreich verdankt seine Entwicklung dem starken, zumeist positiven Einfluss der British Broadcasting Corporation (BBC). Seit 1997 stellt sie ein breites Spektrum hochwertiger Inhalte online zur Verfügung und bietet so einen maßgeblichen Anreiz für die Nutzung des Netzes. Durch den frühzeitigen Einstieg und das andauernde Engagement gehört BBC Online bis heute zu den meistgenutzten Websites in Großbritannien.[1] So nimmt die BBC für sich in Anspruch, "Europas meistbesuchte Webseite mit selbstgenerierten Inhalten" zu sein.

Item Type: Journal Article
Copyright Holders: 2009 Unknown
ISSN: 0479-611X
Academic Unit/Department: Social Sciences > Sociology
Social Sciences
Interdisciplinary Research Centre: Centre for Citizenship, Identities and Governance (CCIG)
Related URLs:
Item ID: 16494
Depositing User: Richard Collins
Date Deposited: 19 Jun 2009 09:17
Last Modified: 15 Jan 2016 11:26
URI: http://oro.open.ac.uk/id/eprint/16494
Share this page:

► Automated document suggestions from open access sources

Actions (login may be required)

Policies | Disclaimer

© The Open University   + 44 (0)870 333 4340   general-enquiries@open.ac.uk